Berlin ist in jeder Hinsicht eine spannende und weltoffene Stadt. Aber auch das ist Berlin: an vielen Stellen schmuddelig!

Uns von der Initiative wirBERLIN liegen vor allem die Themen Wohn- und Lebensqualität, Erscheinungsbild und Gastfreundschaft der Stadt am Herzen. Dazu wollen wir das bereits vorhandene vielfältige Engagement der Bürger(innen) unterstützen und vernetzen. Zugleich gilt es aber auch, neues Engagement zu generieren und zu fördern.

wirBERLIN hat deshalb eine Reihe von Aktivitäten - wie den landesweiten Aktionstag im Herbst - entwickelt, um die Menschen in unserer Stadt zu mehr Verantwortung für ihr Wohn- und Lebensumfeld zu motivieren.

Gemeinsam bringen wir Berlin voran – denn: wir sind BERLIN !

           

Preisverleihung Kinder-Plakatwettbewerb 2016

Spannung, Freude und strahlende Kinderaugen

wirBERLIN Plakatwettbewerb2016 Preisverleihung

Nach 2015 rief wirBERLIN zum zweiten Mal Kinder aus ganz Berlin dazu auf: "Schickt uns Euer Bild von einem schöneren Berlin". Daraufhin folgten 800 bunte und phantasievolle Einsendungen. Die Jury bestehend aus den Vorständen der Wall AG, der BSR, der PSD Bank Berlin-Brandenburg und wirBERLIN hatten es nicht leicht, aus dieser Vielzahl von tollen Einsendungen vier Gewinner zu ermitteln.

Am Montag, den 4 Juli war es nun soweit: Die Klassen der ersten vier Plätze wurden zur Preisverleihung in die Potsdamer Platz Arkaden eingeladen. Unter den Augen von Anja Schillhaneck, Vizepräsidentin des Berliner Abgeordnetenhauses und Dr. Christian Hanke, Bezirksbürgermeister von Mitte, die beide den Schülerinnen und Schülern und den Partnerunternehmen des Wettebwerbs für ihr Engagement dankten, wurden nach einander die Plakat-Motive der Plätze vier bis eins enthüllt. Jubel und Freude waren bei den Gewinner-Kindern und ihren Klassenkameraden natürlich groß, als ihr jeweiliger Entwurf zum Vorschein kam.

Greta, Chloe und Yakout von der Hunsrück-Grundschule in Kreuzberg sind die diesjährigen Erstplatzierten. Der zweite Platz geht an Judy von der Ruppin-Grundschule in Schöneberg, der dritte Platz an Lia von der Rudolf-Hildebrand-Grundschule in Mariendorf und den vierten Platz sichert sich Caja von der ARCHE Reinickendorf. Das Siegermotiv von Greta, Chloe und Yakout wird nun stadtweit auf den Plakatflächen der Wall AG zu sehen sein. Neben einer Urkunde erhielten die vier Gewinner spannende Preise für sich und ihre Klassen, die von den Partnerunternehmen des Wettebwerbs zur Verfügung gestellt werden. Begleitet wurde die Veranstaltung durch eine Perfomance zweier Künstler des theater morgenstern aus Friedenau mit einem selbst-getexteten Song über das Thema "Müll und schönes Berlin".

Wir danken allen beteiligten Schulen und Kinderfreizeiteinrichtungen, den Partnerunternehmen Wall AG, BSR, PSD Bank, 98.2 Radio Paradiso für das großartige Engagement. Einen besonderen Dank richten wir an das Centermanagement der Potsdamner Platz Arkaden für die Ausrichtung der Preisverleihung.

Fotos Preisverleihung

 


 

PSD Herzfahrt 2016

Radeln für Kinderherzen

PSD Herzfahrt

 

Ein MUSS für alle mit einem Fahrrad, Dreirad, Einrad, Roller, Schubkarre oder ähnliches...!

 

Sonntag, 3. Juli, 15 Uhr, Tempelhofer Feld


PSD HerzFahrtDie PSD Bank Berlin-Brandenburg, seit Jahren engagierter Partner von wirBERLIN, veranstaltet zum dritten Mal gemeinsam mit dem ADFC Berlin und dem Berliner helfen e.V. die PSD Herzfahrt und spendet für jede gefahrene Runde vier Euro an die Klinik für angeborene Herzfehler am Deutschen Herzzentrum Berlin.

Eine tolle Aktion, die wirBERLIN gerne unterstützt und maximalen Erfolg wünscht! Also, wir sehen uns am 3. Juli auf dem Tempelhofer Feld!

Alle Infos zur Herzfahrt gibt es hier: www.psd-herzfahrt.de

 

 


Anmeldung Aktionstag 2016

Anmeldung zum Aktionstag 2016 freigeschaltet

BerlinMachen gruen Date 600x300

Liebe Engagierte und Berlin-Liebhaber!

Die Bewerbung zum diesjährigen "Aktionstag für ein schönes Berlin" ist gestartet und die ANMELDUNG ab sofort möglich.

Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf zahlreiche Anmeldungen und vielfältige Aktionen. Lasst uns gemeinsam Berlin wieder ein bisschen schöner und lebenswerter gestalten!

Alle Infos zum Aktionstag erhaltet ihr hier: Aktionstag 2016

 


 

wirBERLIN Paper 1*16

 

 


 

5. Aktion "Olof-Palme-Platz" April 2016

Großer Aufschlag am Olof-Palme-Platz

Aktion OPP 29.04.16 Collage

Zum 5. Mal trafen am 29. April 2016 auf Initiative von wirBERLIN Teams der Hotels InterContinental Berlin, Waldorf Astoria Berlin und 25hours Berlin sowie eine Gruppe junger Gärtner von den Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung mit Unterstützung des Zoos, des Bezirksamtes Mitte, Bikini Berlin und der BSR auf dem Olof-Palme-Platz vor dem Berliner Aquarium zusammen, um wieder fleißig zu gärtnern und den Platz zu verschönern.

Zu Gast war der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Andreas Geisel, der das Engagement aller Beteiligten würdigte: „Wenn Menschen sich einbringen und Verantwortung übernehmen, leisten sie einen nicht gegen Geld aufzuwiegenden Beitrag für das Gemeinwohl in dieser Stadt. Dazu gehört auch die Pflege des öffentlichen Raums, den wir alle nutzen. Ich möchte, dass die Berlinerinnen und Berliner sagen: das ist meine Stadt, hier möchte ich leben“, so Senator Geisel. Gemeinsam mit der Vorsitzenden von wirBERLIN, Beate Ernst und weiteren Gästen pflanzte Senator Andreas Geisel eine Lenné-Rose anlässlich des Lenné-Jahres 2016 und eröffnete den Brunnen des Platzes nach dessen Reinigung mit einem symbolischen Knopfdruck.

Bereits im Herbst 2012 hatte wirBERLIN erstmals zu einer gemeinschaftlichen Aktion auf dem Olof-Palme-Platz aufgerufen, um diesen „auf Vordermann“ zu bringen und die Bepflanzung wieder in Richtung des ursprünglichen Gesamtkonzeptes aus dem Jahr 1987 zu entwickeln. Aus diesem Anstoß hat sich ein beeindruckendes Bündnis der verschiedenen Akteure zur nachhaltigen Pflege und Erhalt des Platzes entwickelt. Ein gutes Beispiel sozialen Engagements für eine lebens- und liebenswerte Stadt.

Fotos der Aktion gibt es auf unserer Facebook-Seite: hier klicken

Für diese Aktion engagierten sich das Bezirksamt Mitte, die BSR, die Hotels InterContinental Berlin, Waldorf Astoria Berlin und 25hours Berlin, die Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung, der Zoologische Garten Berlin, die Lenné-Akademie, Bikini Berlin, die Firma Ströer und der Künstler Volker Bartsch.

 


 

Müllsammelaktion Flussbad Berlin

Landgang. Müllsammelaktion von Flussbad Berlin

Flussbad Berlin Foto: Axel Schmidt

Am 22. März will der Flussbad Berlin e.V. ein gemeinsames Zeichen für eine saubere Spree setzen!

Anlässlich des internationalen Weltwassertags startet am 22. März 2016 die Aktion "Flussbad-Landgang" auf der Fischerinsel: Gemeinsam mit Dir/Ihnen möchte der Verein sowohl den Fluss als auch die Uferzonen entlang des Spreekanals reinigen – ausgestattet mit Zangen, Besen und in weißen Flussbad-Anzügen.

Neben der guten Sache des Müllsammelns soll Aufmerksamkeit für das Flussbad-Projekt geweckt werden.

Für diese Aktion werden noch fleißige Helfer*innen gesucht. Der wirBERLIN e.V. unterstützt diese Aktion und wir würden uns sehr über Deine/Ihre aktive Unterstützung freuen!

Treffpunkt und Termin: Dienstag 22. März 2016, 16 Uhr vor dem Cafe Coco im KREATIVHAUS Berlin, Fischerinsel 3, 10179 Berlin

Veranstalter: Flussbad Berlin e.V.

Anmeldung: info@flussbad.berlin


Also, anmelden und mitmachen!

Herzliche Grüße, das wirBERLIN-Team


 

 

Aktionstag für ein schönes Berlin

9./10. SEPTEMBER 2016

INFOS & ANMELDUNG

 

Spendenkonto

Berliner Bank
Kontonummer: 0312496 00
Bankleitzahl: 10070848
IBAN: DE23100708480031249600
BIC: DEUTDEDB110

Spendenbutton