© Annett Klingner

Volker Bartsch
Bildhauer
Mitte der 1980er Jahre konnte ich den Ammonitenbrunnen vor dem Elefantentor-Eingang des Zoologischen Gartens realisieren. Seitdem freue ich mich über die zahllosen abenteuerlustigen Kinder, die darauf herumklettern und dabei Spaß haben. Leider hatte der Olof-Palme-Platz selbst im Laufe der Zeit an Glanz verloren. In den Beeten wucherte wildes Gestrüpp, Steine waren mit Graffiti und Kaugummi verschmiert, der Brunnen selbst schon länger nicht gereinigt. Dank des gemeinschaftlichen Engagements vieler freiwilliger Helfer im Rahmen von „BERLIN MACHEN“ ist der Platz nun wieder ein gepflegter und einladender Ort, auch der Ammonitenbrunnen wurde restauriert. Im Rahmen des BERLINMACHEN Aktionstages werden viele weitere Stellen in Berlin ebenfalls neu erstrahlen. Ich bin auf jeden Fall dabei.