Alexander S. Wolf
Autor und Geschäftsführer AusserGewöhnlich Berlin
wirBERLIN ist eine Institution, wenn es die nicht schon gäbe, müsste man sie erfinden. Warum: Berlin hat eine Kerneigenschaft: jeder macht es für sich alleine. Berlin ist ein Kollektiv von Individualisten. Das ist einerseits toll aber andererseits ein echtes Problem, weil viele Sachen nur in der Gemeinschaft gelöst werden können. Und deshalb war es wirklich Zeit, dass es Berliner gab, die sagen: wirBERLIN – der Name ist Programm – lass uns einmal darüber nachdenken, was wir gemeinsam erreichen können, denn gemeinsam erreichen wir mehr. Deshalb sollte wirBERLIN ein Beispiel sein für all die Berliner, die über viele Sachen meckern aber nichts tun. Man muss nicht meckern sondern wissen, dass wir gar nicht alleine sind. Wir gemeinsam haben eine Stadt die wir lieben – nämlich wirBERLIN.