© DIE LINKE Berlin

Elke Breitenbach
Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales
Alles neu macht der Mai - die Natur erwacht und färbt die Parks und Gärten in der Stadt in freundliches Grün. Diesem Beispiel folgen am 5. und 6. Mai bereits zum siebten Mal tausende Berliner und Berlinerinnen und beteiligen sich am stadtweiten Aktionstag BERLIN MACHEN des Vereins wirBERLIN e.V., um die Stadt vom Wintergrau zu befreien. Dabei gilt, zusammen anzupacken und überall dort aufzuräumen, wo die Natur dies nicht selbst tun kann. Rechtzeitig vor der beginnenden Freiluftsaison und eingebettet in die europäische Kampagne "Let´s clean up Europe" möchte ich zusammen mit den Veranstaltern damit zugleich auf die Rolle der Eigenverantwortung für eine gepflegte Umgebung aufmerksam machen: Die städtischen Freiräume gehen uns alle an, es sind unsere gemeinsamen Orte der Begegnung und der Kommunikation- für Sport, Spiel und Bewegung- und damit zugleich Orte der Integration!
Lassen Sie uns gemeinsam Hand anlegen und beteiligen Sie sich an einer der zahlreichen Aktionen. Es zeichnet unsere Stadt aus, dass sich immer mehr Berliner und Berlinerinnen für ihren Kiez, die Sport- und Spielplätze und die Parks und Grünanlagen engagieren! Bei dieser Gelegenheit können Sie auch mit ihren Nachbarn und Nachbarinnen ins Gespräch kommen und so den Zusammenhalt der Stadtgesellschaft in unserer wachsenden Stadt verbessern!
Engagieren Sie sich und zeigen Sie: Diese Stadt gehört uns allen!